Internetpauschale

Sie können Aufwendungen Ihrer Arbeitnehmer für die Internetnutzung mit bis zu 50 EUR monatlich bezuschussen. Auf den Betrag fällt eine pauschale Lohnsteuer von 25% an. Aus Vereinfachungsgründen kann der Arbeitgeber einen vom Arbeitnehmer erklärten Betrag annehmen, soweit dieser 50 EUR im Monat nicht übersteigt. Er beinhaltet nicht nur den Anschluss, sonder auch die Hard- und Software.

Was muss ich tun?

Sie lassen sich von Ihren Mitarbeitern bescheinigen, dass diese Kosten für neue Medien haben. Diese Bescheinigung ist in der Personalakte abzulegen und jährlich zu erneuern. Dazu legen Sie eine neue Lohnart an.

Aber Vorsicht! Für diesen Baustein gelten besondere Bedingungen. Bitte klären Sie diesen Baustein gesondert mit Ihrem Steuerberater.